Hawkman #8 [eng]

Der kryptonische Hawkman

Autor: Robert Venditti
Zeichner: Bryan Hitch
Tusche: Andrew Currie, Andy Owens
Farben: Jeremiah Skipper
Letterer: Richard Starkings, Comicraft
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3/5

Nun da Carter über seine Vergangenheit bescheid weis macht er sich auf den Weg nach Krypton. In den Trümmern der Heimat von Superman erhofft er sich eine Waffe gegen die Todesbringer zu finden.

Es gab auch auf Krypton einen Hawkman und dieser kannte sowohl Superman vom Namen als auch Supergirl. Carter springt wieder in der Zeit und erlebt das Ende von Krypton so mit.

Das ist nicht das erste mal das man die Zerstörung des Planeten sieht und das wir sicher auch nicht das letzte Mal sein. Die emotionale Auswirkungen stehen daher hier auch nicht im Vordergrund sondern viel mehr die Informationen die Carter bekommt, die Idee wie er vielleicht die Todesbringer aufhalten kann.
Es ist vom dem was passiert ein wichtiges Element in der weiteren Geschichte, aber es dreht sich zu lange um sich selbst.

Wieder sehen wir Krypton aber nur Ausschnitte, der Fokus liegt hier klar auf Catar-Ol und dem was Carter von ihm erfährt. Dummerweise funktioniert Hawkman auch zeichnerisch nicht so toll wenn er nicht zumindest einmal kämpfen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.