Wolverine #1 [eng]

Der berühmteste Mutant mit einer neuen Serie.

Autor: Benjamin Percy
Zeichner: Adam Kubert, Viktor Bogdanovic
Farben: Frank Martin, Matthew Wilson
Letterer: VC’s Cory Petit
Design: Tom Muller
Kaufen: ComiXology
Erscheinungsdatum: 19.02.2020
Bewertung: 4/5

Hier gibt es gleich zwei Hefte in Einem … zu dem Preis von fast zwei Heften.

Zunächst soll Logan zusammen mit dem Rest von X-Force dem Diebstahl von Pollen auf den Grund gehen. Die von Krakoa produzierten Pflanzen die sich zu Medizin verarbeiten lassen sind einer der Gründe warum die Mutanten überhaupt auf der weltpolitischen Bühne mitspielen dürfen. Doch es kommen immer wieder Lieferungen abhanden und werden zu Drogen umfunktioniert. Doch wer dahinter steckt ist dann eine Überraschung.

Adam Kubert zeichnet das hervorragend. Der Altmeister kann mit einer tollen Mimik und noch besserer Action überzeugen die dann von Martin ins farblich richtige Licht gerückt wird.

Dann taucht ein alter Feind wieder auf. Omega Red ist ein unverbesserlicher Killer aber auch ein Mutant und so sucht auch er Zuflucht auf Krakoa als er einem schrecklichen Angriff entkam. Also schickt Magneto Wolverine los um mehr über das Problem heraus zu finden.

Auch hier wird eine Story angefangen und es bleibt spannend zu sehen wie das weiter geht. Allerdings ist diesmal der Cliffhanger nicht so drastisch das es direkt das nächste Heft betreffen muss. Zudem spielt es ein wenig in etwas rein das auch bei den Avengers neulich Thema war, also ist die Frage in wie weit Aaron und Percy sich hier abgesprochen haben.

Gezeichnet wird das von Bogdanovic der für Wolverine wie geschaffen ist. Es wirkt ein wenig wie ein verhaltener Capullo mit etwas mehr Gefühl für Proportionen, dabei aber die Action und Mimik gut getroffen.

Ein Gedanke zu „Wolverine #1 [eng]“

  1. Hier überlege ich aktuell auch, warte aber erst einmal noch ab. Es kommen vorher alle Paperbacks von der aktuellen Venom Reihe und auch alle von der Bruce Banner Hulk Reihe. Geht ganz schön ins Geld .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.