Transport Fever 2: Ein Krieg zieht auf

Der aufziehende Krieg zeigt auch in der eigentlich neutralen Schweiz seine folgen. Zum Einen soll ich sicher stellen das die Versorgung der Bürger weiter gesichert ist, zum Andern werde ich vor diverse moralische Entscheidungen gestellt. Das ist für ein Aufbauspiel recht gelungen umgesetzt, wenn auch die Auswirkungen natürlich nicht so extrem sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.