Cable #1 [eng]

Der Zeitreisende bekommt wieder eine eigene Serie.

Autor: James Robinson
Zeichner: Carlos Pacheco
Tusche: Rafael Fonteriz
Farbe: Jesus Aburtov
Letterer: VC’s Cory Petit
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3/5

Als Cable seinen ersten Auftritt hatte (New Mutants 87) war ich begeisterter X-Men Leser und damals hat mich auch ein mysteriöser Krieger mit riesigen Waffen interessiert. Als dann so nach und nach mehr über ihn bekannt wurde, die Story mit Stryfe, seine Verbindung zu Apokalypse und wer seine Eltern sind wurde er immer interessanter. Dummerweise ging das in der Zeit also ich mal keine Comics las ein wenig unter und so konnte ich mich nicht für eine Cable Serie begeistern.

Doch jetzt will Marvel ja mit allen zurück zu den „Basics“. Zudem wird die neue Cable Serie von James Robinson geschrieben der mit Starman bewiesen hat das er großes vollbringen kann und von Carlos Pacheco gezeichnet der mir ebenso zusagt.

Das erste Heft ist leider noch etwas nichtssagend. Cable jagt irgendwen durch die Zeit. Mehr gibt es erstmal nicht, dafür aber nett gezeichnet und auch die Farbgebung ist gut gelungen. Man muss sicher erstmal abwarten wohin die Serie sich entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.