Deadpool #1 [deu]

Der Herr Pool startet neu …

Autor: Skottie Young, Ed Brisson
Zeichner: Scott Hepburn, Nic Klein, Jon Malin
Farben: Ian Herring, Nic Klein, Jesus Aburtov
Letterer: Walproject
Übersetzung: Michael Strittmatter
Kaufen: Panini Shop
Bewertung: 3/5

… und das im wahrsten Sinne des Wortes. Wade hatte beim Secret Empire den Fehler gemacht sich auf die Seite des bösen Cap zu schlagen und meinte daher es wäre ne tolle Idee sein Hirn zu rebooten.

Es ist brutal und auch ein wenig witzig, wobei der beste Humor hier eher Situationsbezogen ist und mehr von den Guardians of the Galaxy kommt.

Gezeichnet wird der erste Teil vom Deutschen Nic Klein der sich mittlerweile einen festen Platz bei den Top Talenten erarbeitet hat und das kann er auch hier wieder beweißen. Absoluter Höhepunkt ist eine Doppelseite mit einem Celesital auf einem Weltraummotorad das an Moebius erinnert.

Der zweite Deadpool Teil von Hepburn lässt dann leider etwas nach, wobei das auch nur Dreingaben sind die alternative Origins von Deadpool zeigen.

Danach geht es mit Cable weiter. Das ist eine Geschichte die bereits 2017 im Original erschienen ist und hier von mir besprochen wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.