Captain America #1 [eng]

Ein Neuanfang.

Autor: Ta-Nehisi Coates
Zeichner: Leinil Francis Yu
Tusche: Gerry Alanguilan
Farben: Sunny Gho
Letterer: VC’s Joe Caramagna
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4/5

Die Serie rund um Steve von Mark Waid hat sich nicht wirklich um Secret Empire gekümmert. Dort wurde Cap nur die Möglichkeit gegen heroisch zu sein um seinen Platz unter den Helden wieder einnehmen zu können. Coates, der jetzt die neue Serie übernimmt macht es sich nicht so einfach. Er postuliert das der Krieg gegen Hydra vielleicht gewonnen wurde aber eben noch lange niche beendet ist.

Hier wird das aktuelle politische Klima in Amerika aufgegriffen und so kämpfen Cyborg-Soldaten gegen etwas das wie ein Antifa Aufmarsch wirkt und alle sind gegen Hydra und fühlen sich von Cap verraten. Dann ist da noch Ross der im Auftrag des Präsidenten versucht eine neue Organisation aufzubauen und in Russland regt sich ebenfalls ein Widerstand gegen Hydra der aber sehr viel brutaler ist.

Yu zeigt das ganze in seinem eher realistischen und doch etwas „schmutzigen“ Stil der gerade in Gesichtern auch eher mit leichten Schraffuren und Schatten arbeitet und nicht davor zurück schreckt Sharon Carter eben auch etwas älter darzustellen. Das alles passt zu dem doch recht ernsten Thema sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.