Sam Wilson: Captain America #12 [eng]

Sams Versuch die Americops innerhalb der Gesetze zu bekämpfen wird torpediert.

001 Sam Wilson #12

Autor: Nick Spencer
Zeichner: Daniel Acuna
Letterer: VC’s Joe Caramagna
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4/5

Der Ausflug in den neuen Civil War war nur von kurzer Dauer. Obwohl man auch hier die Auswirkungen spürt, sind die nur eine Fußnote die für das eigentliche Geschehen unerheblich sind. Hier geht es wieder um Sam Position, um Rassismus, Profiling und darum das „Richtige“ zu tun. Im Hintergrund wird dann auch versucht Sam dazu zu bewegen seine Rolle als Captain America aufzugeben weil das was er vertritt eben nicht das ist was andere Leute für „amerikanisch“ halten.

Das Heft beginnt mit einem fast schon witzigen Zwischenfall aus der Vergangenheit wo Sam festgenommen wurde weil man ihn für den Bankräuber und den „Trapster“ (müsste das damals nicht Paste-Pot-Pete gewesen sein 😉 ) für den Avenger hielt. Nick Spencer zeigt hier wie es früher war und im folgenden das es heute noch nicht viel besser ist. Genau das macht eine der Stärken der Serie aus. Spencer kann seine politischen Überzeugungen ohne Holzhammer vermitteln letztlich entlarvt sich jeder der sich über die Darstellung der Antagonisten beschwert selbst.

Acunas Fähkgkeit mit seinen Zeichnungen Stimmungen und Action gleichermaßen darzustellen hilft hier ungemein weiter. Zudem sieht das auch noch extrem schick aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.