Invincible Iron Man #13 [eng]

Wo führt Victor Tony hin?

005-invincible-iron-man-13

Autor: Brian Michael Bendis
Zeichner: Mike Deodato
Colorist: Frank Martin
Letterer: VC’s Clayton Cowles
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4/5

Im letzten Heft hat Victor Tony einfach so weg teleportiert und hier erfahren wir auch wohin. Tony bekommt die Möglichkeit seine Quasi-Freundin zu sehen und sich bei ihr zu entschuldigen. So eine Beziehung wird schwierig wenn der eine seinen Tod vortäuscht und sich wochenlang nicht meldet.

Wie zu erwarten viel Dialog und Exposition über Beziehung, das Superheldendasein und die damit verbundene Verantwortung. Zudem einige nette Rückblenden zu der Freundschaft zwischen Tony und Rhodey weil wir ja immer noch im Civil War II sind und dann ist da noch die Frage woher das plötzliche Interesse von Victor an Tony kommt.

Deodato / Martin sind hier erträglich, nicht mehr so dunkel wie zuvor aber immer noch zu dunkel und bedrückend, bis auf die Stellen aus der Vergangenheit. Daher vermute ich eher eine Absicht dahinter, was die düstere aktuelle Stimmung aber nicht besser macht.

Ohne Frage ist aber das was Bendis schreibt mehr oder minder genial. Das Tony schwer getroffen wurde steht außer Frage aber wie er damit umgeht ist passend und vor allem kommt Bendis ohne wieder eine Anspielung auf den Alkoholismus aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.