Dr. Fate #18 [eng]

Das Ende enttäuscht.

002-dr-fate-18

Autor: Paul Levitz
Zeichner: Brendan McCarthy
Colorist: Mark Harrison, Brendan McCarthy
Letterer: Saida Temofonte
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 2/5

Die Serie geht grafisch wie auch erzählerisch mit einem Wimmern zu Ende. Hier stimmt für mich so ziemlich gar nichts weil es sie alles sehr belang- und vor allem zusammenhangslos anfühlt. Hinzu kommt das der Stil von McCarthy mir so gar nicht zusagt. Sein Khalid sieht nicht im entferntesten dem ähnlich was man in den ersten 16 Hefte zu sehen bekam und der Rest passt besser in ein abgedrehtes franko-belgisches Album und nicht in eine Dr. Fate geschichte.

Ich wurde arg enttäuscht, hoffe aber jetzt auf die Rückkehr des „echten“ Dr. Fates Kent Nelson wenn nächstes Jahr irgendwann vielleicht die JSA auch wieder neu startet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.