Avengers #1.1 [eng]

Ein Blick in die Vergangenheit.

Autor: Mark Waid
Zeichner: Barry Kitson
Tuscher: Mark Farmer
Colorist: Jordan Boyd
Letterer: Ferran Delgado
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 2,5/5

Die Avengers sind noch neu im Geschäft und schon gibt es die erster Umwälzung. Die Geschichte setzt nach dem klassischen Avengers #16 ein und zeigt den Weg zu den „neuen“ Avengers mit Quicksilver, Scarlet Witch und Hawkeye. Zu Anfang trifft Waid den Ton der 60er Jahr sehr gut. Er nutzt Alliterationen und auch die Kämpfe sind eher lächerlich denn spannend. Das ändert sich aber schnell. Die Charakterisierung des noch leicht unsicheren Captains, der Zwillinge die ihren Platz noch suchen und von Clint der eher der Draufgänger ist, gehört zwar noch in die damalige Zeit, das was und wie erzählt wird aber nicht. Es werden schon modernere Themen angeschnitten und vor allem die Dialoge sind nicht mehr ganz so trivial. Das Kitson die damaligen Rächer eher modern interpretiert zeit aber das dies auch so die Intention war. Er und Waid wollen offensichtlich eine bestimmte Geschichte in der Vergangenheit erzählen und bauen dafür hier erstmal einige Dinge auf.

Sicher kein schlechtes Comic, aber auch kein Höhepunkt und kann so nicht mit dem mithalten was Waid in der Hauptserie abliefert. Auch Kitsons Zeichnungen sind solide und vor allem konsistent ohne besonders hervor zu stechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.