Sexismus in WoW – Schon wieder

Dataminer haben das obige neue Modell im Code für den Patch 7.2. für WoW gefunden der bereits auf dem Testserver verfübar ist. Soweit nicht besonderes aber kaum wurde das Bild veröffentlicht ist das Geschrei wieder groß. Zunächst wird vermutet das es sich hierbei um eine Überarbeitung des „Pets“ für den Hexenmeister handelt. Diese Vermutung hat aber – bis auf die Tatsache das dies offensichtlich auch eine Art Succubus ist – keine Grundlage. Sie ist aber jetzt die Basis für ein großes Heulen das man von Seiten Blizzards „übertrieben korrekt“ sein wollte und schnell wird die vermeintliche Schuld wieder den Feministen in die Schuhe geschoben.

Ich frage mich ernsthaft welche Leute ein solches Gewicht auf die Kleidung einer Pixelansammlung legen? Aber das war ja bereits bei Sylvanas ein großes Problem und die sieht ja jetzt um einiges besser aus als vorher, auch mit mehr Kleidung.

2 thoughts on “Sexismus in WoW – Schon wieder”

  1. Man sollte alle die sich über sowas beschweren dauerhaft vom Spiel ausschließen, damit sie merken, dass ihre sexistische Einstellung nicht toleriert wird.

    1. Naja, es gibt sicher schlimmerer Vergehen und Blizzard hat auf der letzten Blizzcon ja glücklicherweise bei diesen schon hart durchgegriffen. Daher halte ich eine dauerhafte Ausschliessung für überzogen, nur entzieht sich mir halt das Verständnis für solche Leute trotzdem vollkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.