Captain Marvel #1 [deu]

Carol Danvers startet in das erste Abenteuer nach den Secret Wars.

Autor: Michele Fazekas, Tara Butters
Zeichner: Kris Anka
Tusche: Felipe Smith
Colorist: Matthew Wilson
Letterer: Gianluca Pini
Übersetzung: Gerline Althoff
Kaufen: Panini Shop
Leseprobe: MyComics
Bewertung: 3/5

Der Einstig in die „neue“ Carol Danvers fällt schwer. Sie wurde komplett aus ihrer gewohnten Umgebung heraus gerissen und mit Mitgliedern das alten (und neuen) Alpha Flights zusammen gesteckt die nun gemeinsam auf einer Raumstation als erste Verteidigung gegen Außerirdische fungieren. Natürlich ist da auch Abigail Brand zur Stelle die alte Chefin von S.W.O.R.D. Das Bürokratenleben gefällt Carol so gar nicht und so kommt es ihr gerade recht das es einen scheinbaren Angriff auf die Station gibt. Es wird so richtig interessant als ein weiterer Angriff kommt der mit dem ersten nicht zu tun hat, ein fremdes Raumschiff untersucht werden muss das sehr unheimlich ist und es auch noch einen Verräter auf der Station gibt.

Die Spannungen auf der Station, das Misstrauen aber auch die Witze und Kooperation machen nach dem etwas schwachen Anfang dann doch Spass und als die Action beginnt, die Geheimnisse interessanter werden und Butters und Fazekas es schaffen das man wissen will was den nun passiert ist der Band alles Andere als langweilig. Das am Ende noch sowas wie eine zarte politische Botschaft mit drin ist schadet dann auch nicht.

Die Zeichnungen sind sehr gut gelungen. Was besonders überrascht ist das der Wechsel zwischen Heldenhaft, teilweise komisch und Horror so gut gelingt. Was mich ein wenig gestört hat, waren die Cockpitfenster der Alpha Flight Jäger die das Alpha Flight Symbol integriert haben was die Sicht doch arg einschränken muss und somit keinen Sinn ergibt. Aber in einem Comic wo es um Superhelden geht sollte man in sowas keinen Sinn suchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.