Vampirella #0 [eng]

Schon wieder ein „Neustart“?

Autor: Paul Cornell
Zeichner / Colorist: Jimmy Broxton
Letterer: Travis Lanham
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 2/5

Vor langer Zeit habe ich relativ viel Vampirella gelesen. Das war zu einer Zeit wo sie von Mark Millar und Grant Morrison geschrieben und Amanda Conner gezeichnet wurde. Es war nicht sonderlich anspruchsvoll aber eben auch nicht wirklich schlecht. Natürlich war das auch zu einer Zeit wo eine spärlich bekleidete Frau einen sehr großen Reiz ausgeübt hat. Diese neue Serie wird jetzt von Paul Cornell geschrieben den ich sehr an an seiner New 52 Version von Stormwatch und Demon Knights geschätzt habe und da die #0 kostenlos ist, habe ich mal rein geschaut.

Dummerweise versucht er einen Spagat zwischen dem Aufbau einer neuen Welt, 1000 Jahre nach unserer Zeit und dem Erklären der Geschichte von Vampi wo beides zu kurz kommt. Die neue Welt ist schlecht und alles was Vampirella erlabt hat ist wahr? Beides ist zu wenig um mich wirklich für die neue Serie zu interessieren.

Die Zeichnungen sind ansehnlich und vor allem für das Setting passend. Die Kombination aus eintöniger Wüste, dunklen Katakomben und einer sexy, aber gefährlichen Vampirella hätten mich durchaus dazu überreden können weiter zu lesen, da mich die Story aber irgendwie gar nicht interessiert werde ich das nicht tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.