Generations von/mit Alex Ross

Am letzten Donnerstag hat Marvel mit einem Tweet überrascht der schnell die Gemühter erhitzt hat:

Bekommen wir jetzt diesen Sommer neben Secret Empire noch ein zweites Event? Wird das von Alex Ross gezeichnet der in den letzen Jahren primär Covers gemacht hat? Wird hier mit Gewalt und ohne Verstand erklärt warum es bei Marvel plötzlich von jedem Held 2 oder mehr Versionen gibt?

Der Tweet und die Tatsache das Ross das Bild gezeichnet hat ist so ziemlich alles was aktuell bekannt ist. Ob es eine Serie, ein Event oder ein Artbook ist, ob Ross nur dieses Bild, die Cover für eine ganze Serie oder gar die komplette Serie zeichnen wird ist genauso unklar wie was Marvel sonst damit vor hat.

Eines der wohl bekanntesten Projekte von Alex Ross war Marvels, wo er den Alltag der „normalen“ Menschen im Marvel Universum beschrieben hat. Da hat man nur selten Superhelden zu sehen bekommen und das auch nur auf große Entfernung. Dieses neue Projekt ist aber eindeutig was anderes und geht fast schon in die Richtung Kingdom Come.

Was ich mir vorstellen könnte wäre einfach eine Miniserie die vollkommen unabhängig vom Rest ist und die unterschiedlichen Generationen der Helden beleuchtet. Da wäre auch die Zeitschiene nicht wichtig, so dass Ross in seinem Tempo die Zeichnungen fertig stellen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.