The Injection Vol. 2 [eng]

Ein neuer Fall für Vivek.

Autor: Warren Ellis
Zeichner: Declan Shalvay
Colorist: Jordie Bellaire
Letterer: Fonografiks
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4,5/5

Vivek Headland, der beratende Detektiv, der mehr als nur ein wenig an Sherlock Holmes erinnert, hat einen neuen Fall. Ein extrem reicher Bänker, der wohl noch nie Skrupel hatte vermisst ein Bild, besser gesagt den Geist seiner Freundin der aus dem Bild zum ihm kam. Um das Rätzel zu lösen holt Vivek auch Brigid Roth, die Hackerin und Simeon Winters den Geheimagent hinzu und zusammen versuchen sie zu ergründen was genau passiert ist. Das ganze wird dadurch erschwert das eine Geheimorganisation ebenfalls involviert ist.

Natürlich hängt alles mit der „Injection“ zusammen, der künstlichen Lebensform die die drei zusammen mit Maria Kilbride der Wissenschaftlerin und Robin Morel dem „Mystiker“ erschaffen und auf das Internet los gelassen haben. Hier bekommen wir aber viel rund um Vivek geboten. Das er ein hervorragender Detektiv ist, kann er mehrmals unter Beweiß stellen das er ein gefühlloses Arschloch ist aber ebenso.

Sein Umgang mit seinen Mitmenschen, der Hintergrund seiner Diener und die Mission inkl. des abgedrehten Endes sind hervorragend in Szene gesetzt. Nicht zuletzt durch die Zeichnungen von Shalvay udn den Farben von Bellaire die sich gerade bei den Kontrasten der Wohnung von Headland übertreffen.

Diese Serie wandert definitiv in mein monatliches „Abo“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.