Nighthawk #1 [deu]

Ein noch dunklerer Ritter.

Autor: David F. Walker
Zeichner: Leonard Kirk, Martin Morazzo, Ramon Villalobos
Tusche: Jesus Aburtov, Martin Morazzo, Ramon Villalobos
Colorist: Tamra Bonvillain
Letterer: Elleti
Übersetzung: Horus W. Odenthal
Kaufen: Panini Shop
Leseprobe: MyComics
Bewertung: 3/5

Der Charakter Nighthawk wurde ursprünglich als Mitglied eines Schurkenteams in den Avenger Comics erschaffen. Dieses Team entsprach grob der Justice League of America und Nighthawk war der Batman dieses Teams. Mittlerweile gab es aber eine ganze Reihe verschiedene Inkarnationen und mittlerweile ist er ein schwarzer Held namens Kyle Richmond aus einer vernichteten Welt der mit den Secret Wars in die Haupt Marvel Welt gekommen ist. Hier sitzt er unter dem Namen Raymond Kane dem Unternehmen Oracle Inc. vor, seine eigentliche Arbeit ist aber der Kampf gegen das Verbrechen in Chicago.

Es werden viele Klischees bedient, mit einem Sidekick das Informationen liefert aber mehr Action will, mit einem Racheengel der es auf Rassisten abgesehen hat, mit einem weißen Geschäftsmann der Chaos verbreitet um die Immobilienpreise zu kontrollieren und einem Antihelden der mehr Midnighter als Batman ist. Es ist alles ein wenig zu offensichtlich mit Rassenunruhen und korrupten Cops die ihren Rassismus ausleben. Dies ist einer der Marvel Bände der die politische Botschaft etwas zu deutlich propagiert.

Trotz dem eher formalistischen Ansatz macht der Band durchaus Spass was sowohl daran liegt das Walker sich selbst und den Helden nicht zu 100% Ernst nimmt und am Artwork das in seiner dreckigen Art dem Thema angemessen angepasst ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.