Digitale Neuauflage X-Men: Gold #1

Die Kontroverse um die Anti-Christlichen und Anti-Jüdischen Botschaften in X-Men: Gold #1, durch den Zeichner Ardian Syaf, sollte hinlänglich bekannt sein. Für mich war interessant wie ComiXology damit umgeht. Mir fiel recht schnell auf, dass das Heft digital nicht mehr zu kaufen war. Wenn man das Heft gesucht hat, bekam man nur die anderen Hefte der Serie zu sehen.

Bei der direkten Eingabe der URL zum Eintrag im Shop (https://www.comixology.eu/X-Men-Gold-2017-1/digital-comic/484809) bekam man eine 404 (Seite nicht gefunden) Fehlermeldung … allerdings nur wenn man nicht eingeloggt war bzw. das Heft nicht vorher gekauft hatte. Letzteres hatte ich getan, und so konnte ich sowohl über den Link, als auch in „My Books“ bzw. auf meinem iPad problemlos auf das Heft zugreifen. ComiXology hat sich hier eindeutig dafür entschieden den Artikel nicht mehr zu vertreiben, aber den Leuten die ihn bereits erworben hatten nichts weg zu nehmen.

Dies ist ein Präzedenzfall dessen Handling Gutes hoffen lässt.

Mittlerweile wurden die problematischen Stellen geändert (siehe ganz oben und links). Aber auch hier konnte man sich in der App dafür entscheiden, ob man die neue Version herunter laden möchte (wie das bei ComiXology üblich ist). Auf der Webversion ist dies natürlich nicht möglich, da auf den Servern selbstverständlich nur die neue Version vorliegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.