Secret Empire #3 [eng]

Der Kampf gegen Hydra bedarf vorbereitung.

Autor: Nick Spencer
Zeichner: Rod Reis, Andrea Sorrentino
Letterer: VC’s Travis Lanham
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3/5

Natasha sucht auf der einen Seite nach einem Tip wie sie Steve am besten überraschen kann, auf der anderen Seite muss sie auch noch ein paar junge, idealistische Helden zu Killern ausbilden, was sich naturgemäß als schwierig erweist.

Die USA unter der Herrschaft von Hydra ist komplex. Natürlich können sich Verbrecher hier etablieren und versuchen unter der neuen Regierung „legal“ zu sein, was aber nur zum Teil funktioniert weil trotzdem jeder etwas zu verbergen hat. Man sieht mal wieder das Angst eine schlechte Herrschaftsform ist.

Im Weltall ist alles beim Alten, der Schild steht und die Kampf gegen Welle um Welle an Chitauri wird immer verzweifelter.

Dann haben wir da noch die Gruppe die das Fragment des Cosmic Cubes sucht (was Cap allerdings auch macht) und endlich erfahren wir auch wo 2 Teile sind. Dummerweise wird bei dem hinter dem der Widerstand her ist nur Andeutungen gemacht (die aber schon heftig sind), da erfahren wir sicher im nächsten Heft mehr.

Und auch der andere Steve ist wieder da und ich habe die Vermutung es hat eine Signifikanz das der Zeichner hierfür (Rod Reis) das ganze eher wie einen Traum und weniger wie eine reale Umgebung aussehen lässt. Aber auch da wird man vermutlich im nächsten Heft mehr erfahren.

Der Großteil des Heftes wurde wieder von Sorrentino gezeichnet und coloriert und auch hier habe ich, wie schon im letzten Heft, Probleme mit. Oftmals sind die Charaktere kaum auseinander zu halten und es hat alles einen arg verwaschenen Eindruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.