The Wild Storm #5 [eng]

Michael Cray merkt das nicht alles so ist wie es scheint.

Autor: Warren Ellis
Zeichner: Jon Davis-Hunt
Colorist: Steve Buccellato
Letterer: Simon Bowland
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4/5

Die Allianzen werden so langsam durchgeschüttelt. Michael Cray merkt das I.O. vielleicht doch nicht die guten sind und Zealot trifft auf einen Dämon. Hier wird wieder vieles angedeutet was wir aus dem alten Wildstorm Universum kennen. Die Langlebigkeit von Zealot, der Krieg mit den „Dämonen“ wie sie hier genannt werden und auch die Herkunft von Void ist nicht so viel anders.

Ellis Geschichte nimmt Form an, eine Form die sowohl nostalgisch stimmt, aber auch modern ist. Es ist kein buntes Superhelden Universum sondern eher eines mit Spionage und Gegenspionage, aber eben mit bekannten Gesichtern und kleineren Versatzstücken.

Auch die Zeichnungen sind eben genau da. Bekannte Charaktere sind klar zu erkennen, wobei z.B. der Dämon sehr abgefahren aussieht. Auch David-Hunt trifft die Mitte zwischen nostalgisch und modern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.