Der US Comicmarkt 07/2017

Es geht wieder abwärts. Die Zahlen aus dem Juli sehen leider nicht sonderlich gut aus.

Wie immer verweise ich auf die Datenquellen zu meiner Analyse.

Mann kann sofort erkennen das es für Marvel und DC abwärst geht, aber eben auch das der Unterschied zwischen Marvel und DC auf den Stand vor Rebirth zurück geht. Das kann aber für Marvel nur ein schwacher Trost sein anhand dieses starken Einbruchs und für DC ist das schon nah an der Katastophe wenn selbst der inoffizielle Startschuss zum großen Sommerevent „Metal“ Dark Days: The Casting nicht genug ist um den die Talfahrt zu bremsen.

Bei all dem wird dann auch noch der Aufwärtstrend bei den „sonstigen Verlagen“ durch das schlechte Abschneiden von Image kompensiert.

Schauen wir auf den Umsatz in Dollar wirds dann noch schlimmer für Marvel. Hier fallen sie auf einen Wert ab der fast bei dem liegt was im September letzten Jahres an Umsatz erreicht wurde und das war mit Abstand der niedrigste Wert der letzten 3 Jahre und mit Grund für eine Neuausrichtung. DC ist hier etwas stabilere, was aber wohl eher an den höheren Preisen pro Heft liegt.

Beim Rest ist kein signifikanter Unterschied zu den Einheiten zu sehen.

Auch bei den Sammelbänden gibt es einen deutlichen Knick nach unten bei Marvel und DC, was dann auch nicht durch die ansteigenden Verkäufe bei dem Rest aufgefangen werden kann.

Hier sieht man nochmal deutlich das die erhoffte Erholung ausgeblieben ist. Es geht rapide bergab und insgesamt liegen wir jetzt auf einem Monatswert den wir das letzte Mal vor über 3 Jahren hatten.

Ebenfalls sehr beeunruhigend sind die kumulierten Zahlen bis 07/2017. Hier liegen wir ca. auf dem Niveau von 2013, was ein herber Rückschlag wäre sollte sich das so fortsetzen.

John Jackson Miller, der diese Zahlen die von Diamond kommen zusammenstellt und veröffentlicht ist immer noch optimistisch. Er meint dass das Fundament noch da wäre und es nur darauf an kommt das die Verlage das richtige Material bringen. Ich kann aktuell diesen Optimismus nicht teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.