Der US Comicmarkt 10/2017

Es wird einfach nicht besser im US Comic Fachhandel.

Zunächst aber mal wieder der Hinweis auf die Datenquellen.

Wie immer gilt der erste Blick den verkauften Einheiten die man bestenfalls als stabil bezeichnen kann. Marvel legt minimal zu, DC etwas mehr aber wenn man bedenkt das im Oktober die „Legacy“ Initiative bei so richtig startet und bei DC einiges an „Metal“ Tie-Ins heraus kam ist das einfach zu wenig. Es gibt zwei Lichtblicke:

  1. Die Rückkehr zur alten Nummerierung hat eher für Zuwachs gesorgt.
  2. Marvel hat den Zuwachs an Einheiten mit nur 79 Titeln in den Top 300 geschaft.

Beides könnte darauf hindeuten das eine langsame Erholung des Marktes zumindest möglich ist.

Bei Image gibt es mal wieder einen kleinen Anstieg was ebenfalls an dem höheren Output liegt.

Die Umsatzzahlen sind leider nochmal etwas schlechter. Bis auf Thor #700 hatten die Marvel Hefte alle ihren normalen Preis von meistens 3,99 und da sieht das dann eben nicht mehr so toll aus. Bei DC sind es dann auch „nur“ die „Metal“ Tie-Ins die mit einem leicht höheren Preis ein etwas besseres Ergebnis erziehlen.

Bei den Sammelbänden stellt sich eine leichte Erholung ein, wovon Marvel aber nicht profitieren kann. Bei DC kommt da der größte Teil aus dem Batman / Flash Crossover „The Button“ der eine Verbindung zu Watchmen erzeugt was sich immer gut verkauft.

Richtig weh tun die kumulierten Zahlen. Hier kann man erkennen das wir insgesamt bereits hinter 2013 zurück liegen. Somit ist die Idee an die Zahlen von 2015 oder 2016 heran zu kommen wohl gestorben. Selbst mit Doomsday Clock, was jetzt erscheint, ist dieser Einbruch wohl kaum aufzuhalten und Marvel hat in den kommenden Wochen sowieso wenig zu bieten.

Trotz dem Einbruch kann Marvel sich immer noch vor DC behaupten. Die Veränderungen die Marvel durchgeführt hat sind auch eher auf langfristiges Wachstum angelegt, also heißt es hier wohl 2018 abwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.