Captain America #4 [eng]

Eine Befreiungsaktion.

Autor: Ta-Nehisi Coates
Zeichner: Leinil Francis Yu
Tusche: Gerry Alanguilan
Farben: Sunny Gho
Letterer: VC’s Joe Caramagna
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4/5

Im Bunker tief im Herzen von Amerika hat Steve erfahren das Sharon gefangen genommen wurde, nun geht es dran sie wieder zu befreien doch das ist nicht so einfach wie vermutet, hinter der Entführung steckt sehr viel mehr als zunächst gedacht.

Steve hat noch immer damit zu kämpfen das er im Prinzip das Gesicht von Hydra war und das ihm keiner mehr traut, doch was er nun heraus findet ist ein sehr viel schlimmeres Problem. Wo Spencer in Secret Empire recht einfach politische Positionen präsentiert hat wird das bei Coates etwas komplexer. Der größte Unterschied ist wohl das Cap hier sehr eindeutig der Held ist und die verschiedenen Schattierungen des „Bösen“ auf der anderen Seite stehen. Doch wie ich Coates kenne wird es nicht ganz so einfach bleiben.

In jedem Fall ist es spannend zu lesen und actionreich.

Über die tollen Zeichnungen die den erst der Geschichte auch entsprechend zeigen habe ich schon genug geschwärmt, das hat sich auch in diesem Heft nicht geändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.