Amazing Spider-Man #9 [eng]

Die Spinne und die Katze.

Autor: Nick Spencer
Zeichner: Humberto Ramos, Michele Bandini
Tusche: Victor Olazaba, Michele Bandini
Farben: Edgar Delgado, Erick Arciniega
Letterer: VC’s Joe Caramagna
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4/5

Wärend Spidey mit einer alten Flamme Black Cat versucht dem Diebstahl der ganzen Super-Gegenstände auf die Spur zu kommen trifft sich MJ mit einer anderen alten Flamme um über die eher psychischen Belastungen der Freundschaft mit einem Superhelden zu reden, mit interessanten Lösungsansätzen.

Die Zusammenarbeit zwischen Peter und Felicia verläuft ausgesprochen gut, was aber auch eher weniger das Problem damals war. Da ging es eher um moralische Unterschiede. Die Frage die sich dann recht schnell stellt ist wie sich das auf die neu erblühte Beziehung mit MJ auswirkt.

Diese trifft auf eine sehr interessante Selbsthilfegruppe deren Mitglieder zwar unkenntlich gemacht wurden, die man aber trotzdem gut erkennen kann. Die Idee dahinter und wer das organisiert ist ebenfalls recht interessant.

Zeichnerisch wird hier Ramos von Bandini unterstützt der den MJ Teil zeichnet. Da das klar getrennt ist funktioniert das recht gut und stört den Lesefluss auch nicht wirklich. Beide leisten sehr gute Arbeit wobei Ramos natürlich nochmal ein Stück dynamischer aber auch abgefahrener ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.