Titans – Staffel 01 Folge 08

Donna Troy taucht auf.

Die Gruppe trennt sich mal wieder. Diesmal machen sich Cory, Gar, Rachel und ihre Mutter auf zu deren Haus und Dick will sich mit einer alten Freundin treffen die sich als Donna Troy heraus stellt.

Donna hat das Superhelden Dasein an den Nagel gehängt und ist Fotografin geworden. Das Wiedersehen ist durchaus interessant und vor allem positiv für Dick, wenn er auch an einigen Stellen etwas inkompetent wirkt. Donna repräsentiert dann aber das was bisher Superhelden ausgemacht hat.

Die andere Gruppe versucht zunächst heraus zu finden wie sie zueinander stehen und dabei wird schon klar das was nicht stimmt. Gar hat Probleme seine Aktionen zu verarbeiten und das Verhältnis zwischen Rachel und ihre Mutter wirkt irgendwie komisch.

Spoiler
Dann ist da noch Cory die nun vollends einen auf Schurke macht. SO brutal Polizisten zu braten die sie befragen wollen ist dann etwas was ein Held nicht tut. Hiermit entfernt sich die Serie immer weiter von ihren Quellen, was sehr schade ist.
Die Brutalität war schon schlimm, das die aber jetzt alle zu Mördern werden und das nicht mal ansatzweise als problematisch dargestellt wird passt einfach nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.