Conan der Cimmerier: Natohk, der Zauberer [deu]

Conan als General

Autor: Robert E. Howard, Vincent Brugeas
Zeichner / Farben: Ronan Toulhoat
Übersetzung: Harald Sachse
Lettering: Stephan Kempers
Kaufen: Splitter
Bewertung: 3/5

Die Geschichte um den Zauberer der eine Armee um sich schart um Khoraja einzunehmen und es dabei auch auf die dort herrschende Prinzessin Yesmala abgesehen hat ist nicht sonderlich komplex. Sie stellt aber einen wichtigen Punkt im Leben von Conan dar, da er hier zum ersten Mal seine Führerqualitäten beweißen muss.

Howard hat bereits damals eindrucksvoll gezeigt das die meisten Soldaten doch recht praktisch veranlagt sind und es mehr die adligen Befehlshaber sind die von ihrer Eitelkeit zu Dummheiten verleitet werden.

Brugeas und Toulhoat zeigen das alles auf sehr eindrucksvolle und brutale Art und Weise. Natohks Auftreten ist immer von einer Dunkelheit umgeben die gut darstellt wie sehr er Angst und Schrecken verbreitet. In all dem Dunkel, der Brutalität und dem Tod wirkt Yesmala immer wie ein Leuchtfeuer der Reinheit und Schönheit.

Eindrucksvoll sind die Darstellungen der Schlacht weil sie nichts beschönigen und so gut zum rauen und brutalen hyborischen Zeitalter passen.

[Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt von Splitter]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.