Jessica Jones: Purple Daughter #3 [eng]

Eine perfekte Welt?

Autor: Kelly Thompson
Zeichner: Filipe Andrade, Mattia de Iulis
Farben: Stephane Paitreau, Mattia de Iulis
Letterer: VC’s Cory Petit
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4,5/5

Jessica Jones lebt in einer perfekten Welt. Sie ist glücklich verheiratet, lebt in einem Haus in der Vorstadt und hat einen kleinen Jungen der ihr ein und alles ist.

Das dies so nicht stimmt ist klar und nach und nach kippt das Szenario in die erwartete Richtung nur um dann einfach weiter zu kippen.

Großes Lob an die Auswahl der Zeichner und den exakten Punkt des Übergangs von Andrade zu de Iulis. Hier wird der maximalen Effekt erzielt und man fiebert mit wie das nur selten bei einem Comic der Fall ist.

Der Horror dessen zu was der Purple Man fähig ist wird hier nochmal deutlich, aber eben auch die Entschlossenheit von Jessica.

Ebenfalls positiv das die Geschichte ein Ende hat. Vielleicht kein absolut endgültiges (ist bei Superhelden auch immer schwer) aber eins das zufrieden stellt und das auch nicht so abrupt ist wie man das sonst so kennt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.