Batman: Neal Adams Collection 2 [deu]

Der zweite Band mit klassischen Geschichten.

Autor: Neal Adams, Dennis O’Neil, Frank Robbins, Len Wein, Marv Wolfman, Joey Lapidos
Zeichner Farben: Neal Adams, Dick Giordano
Letterer: Michael Beck
Übersetzung: Steve Kups, Jürgen Zahn
Kaufen: Panini Shop
Bewertung: 4/5

Der Band enthält Geschichten aus einer anderen Zeit. Hier gibt es keine langen Erzählungen die sich über viele Hefte und somit zum Teil Jahre hinweg strecken, jede Geschichte ist für sich abgeschlossen, wenn auch einige Handlungsstränge vereinzelt wieder aufgegriffen werden. Zudem sind die Geschichten kürzer, da sie aus den älteren Detective Comics Ausgaben stammen die sich Batman immer mit einem anderen Teil der Bat-Familie geteilt hat.

Wichtiger allerdings ist, das Batman hier ein wenig Detektiv, vor allem aber Abenteuer ist. Er ist noch lange nicht der „Superheld ohne Kräfte“ und die Aura dessen der immer auf alles vorbereitet ist und alles geplant hat fehlt ebenso. Dieser Batman ist sehr viel bodenständiger als der aktuelle, wobei es auch hier zu einigen übernatürlichen Begebenheiten kommt. z.B. erleben wir den ersten Auftritt von Man-Bat.

Das das Erzählte nicht im Vordergrund steht wird zum Einen durch den Titel des Bandes klar, vor allem aber auch durch das Vorwort in dem O’Neil, einer der Autoren seine eigenen Unzulänglichkeit zu gibt und erklärt das nur durch die Zeichnungen von Adams der Erfolg der Serie überhaupt zu erklären ist. Dem ist kaum etwas hinzuzufügen. Adams war einer der ersten Zeichner die großen Wert auf Realismus und Stimmigkeit legten. Seine Arbeit besticht durch Konsistenz und Glaubwürdigkeit und sein Batman hat viele Zeichner nach ihm inspiriert.

[Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt von Painini]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.