Rogues! 2: Das Kalte Schiff [deu]

Bran und Wiesel wieder unterwegs.

Autor: El Torres
Zeichner: Lolita Aldea
Farben: Sandra Molina, Ittai Manero
Letterer: Jochen Volkmer, mediativo
Übersetzung: Sandra Kentopf
Kaufen: Panini Shop
Bewertung: 3/5

Im zweiten Band um unsere beiden moralisch nicht ganz einwandfreien Helden holt die Vergangenheit Bran ein. Das kalte Schiff bringt eine Mannschaft aus Untoten nach Gerada, angehführt von Hakon der noch ein Hühnchen mit Bran zu rupfen hat. Er nennt den Barbaren Drachenjäger und Eidbrecher und verlangt das er ihn uns eine Mannschaft auf dem kalten Schiff begleitet auf einer letzten Mission.

Natürlich mischt sich Wiesel wieder ein und so erleben die Beiden ein wildes und durchgeknalltes Abenteuer zwischen Eiszombies, Drachen und weiteren unheimlichen Gestallten aus dem hohen Norden.

Die Freundschaft zwischen Bran und Wiesel ist eine besondere. Obwohl beide den fleischlichen Genüssen nicht abgeneigt sind, sind sie eben nicht „solche“ Freund sondern eben welche die sich aufeinander verlassen können ohne das da ein Beziehungsdrama mit spielt.

Die Wendungen der Geschichte sind interessant, halten alles spannend und sind dabei auch noch nachvollziehbar. Zudem zeigen sie eine andere Seite von Bran die man bisher höchstes vermutete.

Zeichnerisch von Aldea nicht ganz so gelungen wie die von Ryp im ersten Band aber die Story funktioniert trotzdem. Die Mimik leidet ein wenig, die Farben sind ein wenig zu gedeckt aber alles in allem trotzdem eine gelungene, wilde und barbarische Geschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.