Venom Vol. 3: War of the Realms [eng]

Auch Eddie verschlägt es in den Krieg der Reiche.

Autor: Cullen Bunn, Frank Tieri
Zeichner: Iban Coello, Alberto Alburquerque, Roberto Poggi, Danilo S. Bayruth,
Farben: Andres Mossa, Frank Martin
Letterer: VC’s Clayton Cowles
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3/5

Der Krieg der Reiche von Malekith hat nun auch die Erde erreicht und Eddie möchte nichts weiter als sich uns seinen Sohn Dylan beschützen. Doch da er kein Symbionten mehr hat sucht er andere Möglichkeiten. Da kommt das Angebot einer Hexe gerade Recht ihn mit einem „Traumstein“ auszurüsten durch den er dann doch wieder Superkräfte hat.

Doch die Hexe hat nicht nur ihm das Angebot gemacht und so muss er sich mit dem neuen Jack o Lantern herum schlagen der sich mit den Invasoren verbündet hat.

Bunn ist nicht Cates was die reine Genialität angeht. Diese Hefte sind ein netter Einschub und nicht mehr. Das Eddie sich ohne den Symbionten unzulänglich fühlt ist ein wiederkehrendes Thema das hier nur leidlich umgesetzt wird. Der wichtigste Punkt dürfte der Traumstein sein der wohl noch eine weitere Rolle spielen wird.

Dann ist da noch die Sache mit Cult of Carnage und der Tatsache das vor einiger Zeit eine ganze Kleinstadt vom Carnage Symbionten infiziert war und dort seltsame Dinge passieren. Hier wird sehr deutlich Absolute Carnage vorbereitet und das sieht eben nicht nett aus.

Zeichnerisch sind beide Geschichten sehr unterschiedlich, wobei der War of the Realms Teil passenderweise etwas abgefahrener ist und der andere Teil sehr harmlos beginnt, was den Horror am Ende nur noch größer macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.