The Chilling Adventures of Sabrina Staffel 02 / Episode 05

Zeldas Hochzeit mit Pater Blackwood steht an und weil das so wichtig ist soll der unheilige Papst sie trauen. Der reist extra aus Rom an um die Zeremonie zu vollziehen.

Derweil entdeckt Sabrina das ihr Vater auch schon versuchte den Papst zu kontaktieren und das dies geschah um ein Manifest vorzulegen. Ambrose wird in den Inneren Zirkel aufgenommen (was wir ja schon in der vorigen Folge angedeutet bekamen), Prudence will endlich eine Blackwood sein, Hilda kümmert sich um die Hexe die Zelda auf dem Kieker hat und Wardwell und Adam kommen sich näher.

Es passiert so viel in der Folge, das hätte fast für die ganze Staffel gereicht. Vor allem passieren so viele Dinge die in dieser Plötzlichkeit überraschen. Hätte man nicht früher etwas über das Manifest wissen können? Warum hat niemand nachgeforscht was mit Sabrinas Eltern passiert ist? Vor allem wenn es so einfach ist das es zwei Teenager können.

Zum Ende hin wird es dann sogar nochmal heftiger und die Ereignisse überschlagen sich nochmal. Dafür gibt es eine sehr coole Szene mit Dorian Gray.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.