Der US Comicmarkt 09/2019

Superheldencomics sind NICHT tot. Spawn 300 ist Topseller.

Zunächst aber mal wieder der Hinweis auf die Datenquellen im Speziellen diesen Monat hier.

Verkaufte Einheiten bis 09/2019
Verkaufte Einheiten bis 09/2019 Durchschnitt der letzten 3 Monate

Marvel bricht leicht ein, was in der 3-Monatskurve auch für eine Verflachung der Kurve sorgt. Trotzdem kann House of X und Powers of X die Plätze 3-6 belegen. Topseller mit 262.599 Einheiten ist Spawn #300 gefolgt von Spider-Man #1 von J.J. Abrams mit 156.369 Einheiten. DC kann dank Doomsday Clock #11, einem Sonderheft zu DCeased und Harleen von Sejic auch wieder zulegen.

Der Aufschwung bei Marvel ist abgeflacht, aber immer noch vorhanden und DC stabilisiert sich. Der starke Anstieg bei Image liegt natürlich an Spawn und ob das von Dauer ist kann bezweifelt werden.

Umsatz bis 09/2019
Umsatz bis 09/2019 Durchschnitt der letzten 3 Monate

Da Spawn #300 einen Preis von 7,99 $ hat sieht man hier den Aufstieg von Image nochmal deutlicher und auch die 7,99 bei Harleen machen sich bemerkbar. Gerade auf der Grafik des Durchschnitt der letzten 3 Monate ist zu sehen das es grundsätzlich aufwärts geht. Marvel scheint sowieso auf einem Höhenflug zu sein, DC wirkt unstetig aber ein richtigen Einbruch gibt es eben nicht und der Rest sowie Image machen langsam Fortschritte.

Schauen wir und die Quartale an ist zu sehen das es auch hier an allen Stellen nach oben geht. Noch ganz haben wir die Höhenflüge von 2015/2016 nicht erreicht, aber ein langsames aber stetiges Wachstum ist sowieso besser als diese rapiden Ausschläge.

Durchschnittlich verkauften Einheiten pro Serie bis 09/2019

Die verkauften Einheiten pro Serie, die bei Marvel durch den Start von HoX/PoX massiv nach oben gegangen sind nehmen wieder ab und bei DC gibt es nur einen leichten Einbruch. Auch hier macht wieder Spawn #300 bei Image den größten Eindruck.

Umsatz Sammelbände bis 09/2019

Image kann hier Papergirls Vol. 6 und Monstress Vol. 4 zulegen, der Topseller war aber das Hardcover von Batman Damned. Insgesamt geht es auch hier bergauf.

Umsatz Fachhandel gesamt bis 09/2019

Der Fachhandel legt zu und hält sich in Summe nun stabil über der 35. Millionen Dollar Marke wobei man sehen kann das die Sammelbände zwar auch zulegen, aber immer noch auf einem niedrigen Niveau sind. Da dürfte viel zum Buchhandel abgewandert sein.

Umsatz kumuliert bis 09/2019

Nicht nur das wir kumuliert das Vorjahr eingeholt haben, wir sind fast auf gleicher Höhe mit 2017, da fehlen „nur“ 660.000 $. Wie sich das weiter entwickelt ist schwer zu sagen, aber Marvel hat mit den diversern X-Serien die jetzt neu starten gute Chancen wieder zuzulegen, bei DC gibt die diversen „Year of the Villian“ Sonderhefte, den Ellis Batman „Batman’s Grave“ und die Tales of the Dark Multiverse die scheinbar gut ankommen und mit „Undiscovered Country“ dürfte auch der nächste Image Hit vorprogrammiert zu sein.

Mit dem Bloodshot Trailer der diese Woche erschienen ist wird auch spannend zu sehen sein wie sich Valiant entwickelt.

Wie eingangs erwähnt sind Superheldencomics NICHT tot, trotz aller Unkenrufe, doch eine genauere Analyse dieser Behauptung bedarf eines längeren Artikels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.