X-Men #1 [eng]

Der Neustart der fortlaufenden Serie

Autor: Jonathan Hickman
Zeichner: Leinil Francis Yu
Tusche: Gerry Alanguilan
Farben: Sunny Gho
Letterer: VC’s Clayton Cowles
Design: Tom Muller
Kaufen: ComiXology
Erscheinungsdatum: 16.10.2019
Bewertung: 5/5

Die neue Serie startet eher gewohnt. Es gibt einen Kampf gegen eine der letzten Einrichtungen von Orchis was sich dann als Rettungsmission heraus stellt, einen Blick auf den Satellit der in House of X die Konstruktionsstätte des Mother Molds war und eine Feier im Haus der Summers Familie wo Wolverine jetzt auch ehrenhalber zugehört.

Der Beginn ist eher gewöhnlich, dann geht es mit ein Stück weit interessanteren Diskussionen auf Krakoa weiter und danach erfahren wir mehr über die „Gegner“ von Orchis.

Der wohl gelungenste Teil ist die Familienfeier mit der erweiterten Summers Familie inkl. des Grundrisses des Hauses. Hier wird Worldbuilding mit Humor betrieben, die menschliche Seite der Charaktere vorgestellt und das Zusammenleben einer nicht ganz konventionellen Familie in den Mittelpunkt gestellt.

Das man die Zeichnungen als Rückschritt gegenüber HoX/PoX sehen kann sagt nicht aus das Yu schlecht wäre, im Gegenteil, er kann hier Action, Emotionen und Humor hervorragend darstellen, es zeigt nur wie gut Larraz und Silva sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.