Excalibur #1 [eng]

Apocalypse der Magier?

Autor: Tini Howard
Zeichner: Marcus To
Farben: Erick Arciniega
Letterer: VC’s Cory Petit
Design: Tom Muller
Kaufen: ComiXology
Erscheinungsdatum: 30.10.2019
Bewertung: 4/5

Die Portale von Krakoa führen nicht nur an verschiedene Orte sondern auch in verschiedene Reiche. Das passt Morgana Le Fey, die das mythische Camelot beherrscht, gar nicht und so kommt es zum Konflikt in den vor allem die Familie Braddock hinein gezogen wird.

Was ein wenig verwundert ist die Tatsache das Apocalypse hier plötzlich ein Magier ist, wo er zuvor zwar ein Stück weit mystisch war, aber eher in einem religiösen Sinne. Das funktioniert aber erstaunlich gut, auch im Zusammenhang mit den anderen.

Das Rogue dann wieder nur eine Kraftsaugerin ist wirkt auf den ersten Blick wie ein Rückschritt, hier bleibt zu hoffen das in den folgenden Heften noch mehr passiert. In jedem Fall ist die Interaktion der Protagonisten hier mit einigen der anderen, wiederbelebten Mutanten extrem interessant.

Auch zeichnerisch kann sich das Heft sehen lassen, vor allem die stimmungsvolle Farbgebung bringt die Geschichte gut rüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.