Batwoman – Staffel 01 Folge 02 – 08

Kate wird nun wirklich zu Batwoman.

Die Serie schafft es wunderbar zu zeigen wie eine wiederwillige Heldin entsteht. Es ist eben nicht nur ein Punkt der sie antreibt, sonder eher eine Vielzahl. Es ist auch nicht nur ein persönliches Motiv, obwohl im Endeffekt da schon viel zusammen hängt, aber eben auch nicht reiner Altruismus.

Kate Kane ist ein vielschichtiger Charakter und Ruby Rose stellt das toll dar. Gerade die Sache mit der Homosexualität die sie offen auslebt obwohl es ihr immer noch Ärger einbringt wird klasse umgesetzt in all ihren positiven aber auch negativen Facetten, so trifft sie eine neue Liebe, muss sich aber auch gegen Vorurteile wehren.

Die Tricks sind gelungen, die Action stimmt und die Stunts sind größtenteils glaubhaft und insgesamt wirkt das alles sehr stimmig.

Was bisher gezeigt und angedeutet wurde macht Spass und Lust auf mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.