Star Trek: Picard – Staffel 01 Episode 05

Die Infiltration

Endlich kann die Gruppe um Picard nach Freecloud um Maddox zu befreien. Doch der wird von einer alten Feindin von Seven of Nine gefangen gehalten und Freecloud ist kein Planet wo man mal eben runter beamt und einen Mann befreit.

Die Folge fängt extrem brutal an was zur Motivation Sevens dienen soll, dummerweise aber auch extrem abschreckend für jemanden wirkt der eine Star Trek Serie schauen möchte.

Davon abgesehen ist die Spannung hoch, die Intrigen vielzählig und es ist auch gehörig Humor vorhanden. Gegen Ende gibt es eine Szene auf die man seit Folge 2 gewartet hatte. Erklärt wird hierzu aktuell noch nicht viel, aber das kommt sicher noch.

Auf dem Borg Kubus wird es dann nochmal komplizierter. Bruder und Schwester scheinen ein sehr seltsames Verhältnis zueinander zu haben und Soji gerät auch so langsam aus den Fugen. Man kann erahnen worauf es hinaus läuft aber auch hier wird es sicher nochmal die eine oder andere Überraschung geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.