Lois Lane #9 [eng]

Wieder am Anfang?

Autor: Greg Rucka
Zeichner: Mike Perkins
Farben: Gabe Eltaeb
Letterer: Simon Boland
Kaufen: ComiXology
Erscheinungsdatum: 04.03.2020
Bewertung: 5/5

Der Beginn der Serie beschäftigte sich mit Flüchtlingslagern an der Grenze und das offensichtlich eine politische Elite damit Geld verdient. Nun hat „Death Kiss“ eine falsche Anschuldigung gegen die Haushaltshilfe von Lois dazu benutzt näher an sie ran zu kommen und Alejandra sitzt in einem solchen Lager und wurde von ihren Kindern getrennt.

Es wird wieder mehr politisch, man beginnt die Zusammenhänge zu sehen und es gibt eine nette Szene mit Question und Batman. Die Serie nimmt wieder an Fahrt auf, jetzt wo Superman vorerst wieder verschwunden ist und es mehr um Journalismus und Politik geht.

Der bodenständige Zeichenstil von Perkins passt wieder extrem gut und gerade die Szene mit Batman ist hier super getroffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.