Der ganz normale Horror.

Autor: Mark Russel
Zeichner: Marco Santucci
Farben: John Kalisz
Tusche: Comicraft, Jimmy Betancourt
Kaufen: ComiXology
Erscheinungsdatum: 26.04.2020
Bewertung: 4/5

Die Sunderland Corporation war zu Beginn von Swamp Thing einer der großen Gegner. Lange bevor Monsanto oder Genmanipulation in aller Munde waren stand diese Firma als Sinnbild für alles was schlecht am Kapitalismus ist.

Mark Russel dreht hier das Rad noch ein wenig weiter, nimmt Versatzstücke an berechtigter Kritik und Verschwörungstheorien und wirft Swamp Thing dort mitten hinein.

Doch die Geschichte die er erzählt hat damit nur bedingt zu tun und die Wendung am Ende erinnerst stark an klassische Horrorcomics.

Zeichnerisch gelungen, wenn auch nicht überragend. Die Szenen im Sumpf von Louisiana sind aber sehenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.