Catwoman 2: Blutopfer [deu]

Es wird mystisch.

Autor: Joëlle Jones
Zeichner: Joëlle Jones, Fernando Blanco, Elena Casagrande, Scott Godlewski, Hugo Petrus, Le Beau Underwood
Farben: Laura Allred, Jordie Bellaire, John Kalisz
Letterer: Carolin Hidalgo
Übersetzung: Gianluca Pini
Kaufen: Panini Shop
Erscheinungsdatum: 10.03.2020
Bewertung: 3,5/5

Noch immer ist Selina in Villa Hermosa wo die rachsüchtige und machthungrige Raina Creel versucht ihren Einfluss zu erweitern und über den Tod ihres Sohnes Adam hin weg zu kommen. Ihr anderer Sohn Raymond will derweil Bürgermeister werden und versucht sich dem Einfluss seiner Mutter zu entziehen.

Eine zentrale Rolle spielt ein mystisches Artefakt das auch den Pinguin an die Westküste lockt und der Diebstahl des selben erfordert es das Selina sich mit einem Kunstfälscher ein lässt. Ist der vielleicht sogar eine Konkurrenz für Bruce Wayne?

Danach gibt es noch das Geheimnis um 3 ermordete Mädchen zu klären die wohl sowas wie ein Catwoman Fanklub waren. Hier taucht dann auch noch ein ganz alter Charakter auf.

Spannung und Action stimmen wieder, auch das plötzlich ein weiterer Mann auf taucht der Selina zum nachdenken bringt ist ein interessanter Aspekt.

Dummerweise sind die Zeichnungen immer noch zu unbeständig als das es dem Band gut tun würde. Die Zeichner der Hauptstory wechsel des öfteren und die Kolorierung ist ebenfalls nicht konstant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.