Horror in Szene gesetzt von einer Legende

Autor: Matthias Bauer
Zeichner: Chris Scheuer
Kaufen: Panini Shop
Erscheinungsdatum: 24.09.2020
Bewertung: 5/5

Ein Dorf das eine seltsame Miniatur seiner selbst in einer Kirche hat, ein KZ Kommandant der besonderes Interesse an einem Insassen hat oder einen vom Verfolgungswahn zerfressenden Drogensüchtigen, in allem findet Scheuer ein Stück mehr Horror als schon Bauer es beschreiben konnte.

Es sind kleine böse und zum Teil schmutzige Geschichten, die nicht immer eine offensichtliche Pointe haben, was nur noch zum Horror beiträgt.

Natürlich ist das überragende wieder mal die legendären Zeichnungen von Scheuer, der Farben sehr spartanisch aber eben daher mit großem Effekt einsetzt. Seien es die offensichtlich Schrecken des KZs oder die eher subtilen der Drogensucht, man wird tief in die düstere Stimmung herein gezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: