4 Kurzgeschichten

Autor: Gabriel Hardman, Corinna Bechko, Lee Bermejo, Paul Dini
Zeichner: Gabriel Hardman, Francesco Mattina, John Paul Leon
Farben: Mike Spicer, Francesco Mattina, John Paul Leon
Letterer: Walproject
Übersetzung: Ralph Kruhm
Kaufen: Panini Shop
Erscheinungsdatum: 07.09.2021
Bewertung: 3/5

Bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung kommt es zu einem Giftanschlag und Batman und Batwoman versuchen heraus zu finden wer dahinter steckt. Dabei treffen sie auf Dr. Phosphorus der sie irgendwie auf die richtige Spur bringt. Ein klein wenig Gesellschaftskritik mit Detektivarbeit und einer geschickten Irreführung des Lesers. Gelungene Geschichte die auch toll von Hardman gezeichnet ist.

Dann muss Batman gehen seine Schöpfung „Brother Eye“ kämpfen der erneut erwacht ist. Doch im Weltall wird der Held schnell all seiner Möglichkeiten beraubt und er ist auf Hilfe angewiesen. Auch von Hardman gezeichnet und ebenso gut wie die erste, doch von der Story her ein wenig schwächer.

Joker ist auf einer Mordserie unterwegs und nur sehr schwach als Batman verkleidet. Dazu kommt dann Bizarro der sich wundert warum Batman sich so seltsam verhält. Toll gezeichnet aber ohne eine echte Geschichte dahinter.

Zu guter Letzt hat Mr. Freeze mal wieder eine Idee seinen Zustand zu seinem Vorteil zu nutzen, stellt dann aber fest, das eine Eisverkäuferin sein Gesicht als Marketingmaßnahme nutzt und nimmt sich ihrer an. Witzig geschrieben und nett gezeichnet wieder mit einer leichten Gesellschaftskritik und wenig Batman.

Insgesamt ein gelungenes Heft das durch die beiden mittleren Geschichten leider etwas an Tiefgang vermissen lässt.

[Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt von Panini]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.