Die Zukunft der Firma und die WRC

Autor: Denis Lapiere
Zeichner: Benjamin Beneteau, Vincent Dutreuil
Farben: Antoine Lapasset, Bruno Tatti
Übersetzung: Uwe Löhmann
Lettering: Robert Löffler
Kaufen: Mosaik Shop
Bewertung: 5/5

Die Übernahme der Firma Vaillant durch Slate konnte abgewehrt werden und auch sportlich geht es voran. Für die WRC sind 2 Cervin angemeldet die bereits in der Rally2 Version erfolgreich war. Ein Wagen wird von Michel zusammen mit Gabriele Spangenberg als Beifahrerin gesteuert deren Mann Yves Douleac kommt ebenfalls als Berater im Stab des Teams vor. Das andere Fahrzeug wird von Daniel Farid zusammen mit Alex Bracchi nur ein Ziel hat: Den Veteranen Vaillant zu schlagen. Abseits der Pisten kämpft Michels Vater einen ganz anderen Kampf. Die Aufregung rund um die Firma und der Tod seines ältesten Sohnes hat ihm schwer zu schaffen gemacht und nun macht sich das auch in seiner Gesundheit bemerkbar.

Die beiden Handlungsstränge passen gut zusammen und beeinflussen sich eben auch. Die Sorge um seinen Vater hat Einfluss auf Michels Performance bei den Wertungsprüfungen und das Abschneiden des Teams wiederum entscheidet ein Stück weit auch über die Zukunft der Firma. Es gibt einige Überraschungen in der Entwicklung, ne Menge nette Erwähnungen generell – nicht nur auf den Motorsport bezogen und – und Eine interessante Entwicklung zwischen Michel und Daniel.

Der Band zeichnet sich aber wieder einmal vor allem durch die tollen Zeichnungen aus. Im Kleinen ist das die Präsentation der Rennergebnisse durch die WRC App auf Handybildschirmen, im Großen das was Michel Vaillant schon immer ausgemacht hat: Autos und Landschaften die beide in einem solchen Detail gezeigt werden das es fast schon unheimlich ist. Es ist klar zu erkennen das es eben keine „umgewandelten“ Bilder sind sondern einfach wunderschön gezeichnet. Einziges Manko: Daniel Farid sieht Lewis Hamilton extrem ähnlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.