Der Beginn der Rollenspielcharaktere

Autor: Matthew Colville, Matthew Mercer
Zeichner: Olivia Samson
Layout: Chris Kawagia
Farben: Chris Northrop, Travis Ames, Cassie Anderson
Letterer: Barbara Müller
Übersetzung: Lea Heidenreich
Kaufen: Cross Cult
Erscheinungsdatum: 16.10.2019
Bewertung: 4/5

Zunächst einmal darf man hier nicht die Vorgeschichte der Zeichentrickserie von Amazon erwarten da die Comics ja schon älter sind. Es ist die Vorgeschichte der Rollenspiel-Charaktere auf denen die Serie beruht. Daher kommt hier z.B. auch der drachenblütige Zauberer Tiberius Stormwind vor, der es bisher nicht auf den TV Bildschirm geschafft hat.

Ansonsten sind die Charaktere bekannt und alles noch sehr jung und unerfahren. Es ist das erste Zusammentreffen von einzelnen Teilen und man kann jetzt schon viel er sich entwickelnden Dynamik sehen. Wie man das auch aus den Spielrunden kennt ist einiges das etwas derben Humors vorhanden und es gibt auch wieder hier und da sowas wie Anachronismen. Die Story an sich ist aber sehr spannend, witzig und nachvollziehbar und eignet sich sehr deutlich nicht nur für Fans von Critical Role sondern für jeden der gute Fantasy Geschichten mag.

Ja, es bleibt sicher auch dem oberflächlichen Leser nicht verborgen das dieser Band auf einer Rollenspielrunde basiert, aber das ist vollkommen okay wenn man sich erstmal darauf eingelassen hat. Die Zeichnungen sind gelungen, man darf allerdings nicht vom Cover – das von Stjepan Sejic gezeichnet wurde auf den Rest des Inhaltes schließen.

Insgesamt ein gelungener erster Band der direkt Lust auf mehr macht.

[Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt von Cross Cult]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: