Der Plan durchkreuzt

Autor: Jonathan Hickman
Zeichner: Stefano Caselli, Valerio Schiti, R. B. Silva
Tusche: Stefano Caselli, Adriane di Benedetto, Valerio Schiti
Farben: David Curiel
Lettering: Astarte Design
Design: Tom Muller
Übersetzung: Alexander Rösch
Kaufen: Panini Shop
Erscheinungsdatum: 16.08.2022
Bewertung: 4,5/5

Mit der Eröffnung das Moria MacTaggert eine Mutantin mit der Kraft der Reinkarnation im Mutterleib ist und bereits ihr 10 Leben lebt startet Hickman seine Geschichte bei den X-Men. Mit der Zeit merkte er aber das er sich selbst in eine Sackgasse geschrieben hatte und wollte vorzeitig aus der Geschichte aussteigen, aber nicht ohne zumindest einen für ihn selbst sinnvollen Abschluss zu liefern. Genau das tut er hier.

Moiras größte Angst war es immer das Destiny die Hellseherin wieder belebt würde weil sie hinter ihren eigenen Plan kommen könnte. Hier sieht man nun warum das so ist, aber auch das viel mehr der Mutanten auf Krakoa ihr eigenes Spiel spielen und das scheinbare friedliche Zusammenleben von Charakteren torpediert wird bei denen man nicht wirklich damit gerechnet hätte.

Es wird wieder einiges auf den Kopf gestellt was man zu glauben meinte aber auf eine sehr geschickte und glaubwürdige Art und Weise. Das viel aus vorangegangenen Comics wiederholt wird und nur an bestimmten Stellen sachte ergänzt hat den Effekt das alles glaubwürdig und konsistent wirkt.

Natürlich sind auch hier wieder die hochkarätigen Zeichner am Werk die bisher Hickman auch unterstützt haben und so sieht der ganze Band dann auch noch klasse aus.

Jemand der die X-Men in der letzten Zeit nicht verfolgt hat fühlt sich vielleicht ein wenig verloren für allen anderen ist es fast schon eine Pflichtlektüre. Es schließt das was Hickman angefangen hat auf würdige Weise ab, lässt aber noch viele Fragen und Handlungsstränge offen, so das die anderen Autoren hier anknüpfen können.

[Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt von Splitter]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: