Keine Lügen

Bei dem Versuch seinen Rubin wieder zu bekommen wird Morpheus ausgeschaltet und John Dee kann frei agieren. In einem kleinen Diner versucht er alle Lügen aus der Welt zu schaffen doch was er tut erweist sich nach und nach als Horrortrip.

Eine extrem intensive und tiefschürfende Episode die zeigt warum Sandman zu Recht so gefeiert wird. Die Ängste und kleineren Fehler der Menschen werden hier schrittweise zerlegt, aufgebauscht und sorgen für mehr und mehr Chaos. Es wird aber auch klar gestellt was hier eigentlich passiert ist und das es eben nicht um Lüge und Wahrheit geht.

Die Botschaft des Comics wird hier hervorragend transportiert und hat nach all den Jahren nichts an Aktualität verloren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: