Ja, die Sache mit der CGI …

Es wird offensichtlicher das She-Hulk genau das ist was einem versprochen wurde. Comedy! Es wirkt mehr wie eine SitCom und nicht wie eine Action Serie. Mit Wong gibt es einen MCU Gaststar und der spielt seine Rolle wieder mal toll. Dann ist da noch Megan Thee Stallion die Rapperin mit einem Gastauftritt.

Der Humor ist irgenwo zwischen „Hot I met your Mother“ und dem was man sonst so von Marvel gewohnt ist. Nicht sonderlich speziell aber durch Verbindung mit Asgard und Wong und der Vergangenheit von Jen wirkt das ganze trotzdem wie aus einem Guss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: