Ein Krieg unter Schwestern?

Story: Stephanie Williams, Vita Ayala, Joelle Jones, Michael W. Conrad, Becky Cloonan
Zeichnung: Laura Braga, Skylar Patridge, Joelle Jones, Elena Casagrande, Alitha Martinez, Rosi Kämpe, Becky Cloonan, Adriana Melo, Marguerite Sauvage, Colleen Doran, Darryl Bans, Jill Thompson
Tusche: Laura Braga, Skylar Patridge, Joelle Jones, Elena Casagrande, Mark Morales, Rosi Kämpe, Becky Cloonan, Adriana Melo, Marguerite Sauvage, Colleen Doran, Darryl Banks, Jill Thompson, Alitha Martinez
Farben: Romulo Fajardo Jr., Jordie Bellaire, Tamra Bonvillain, Marissa Louise, Marguerite Sauvage, Colleen Doran, Hi-Fi, Jill Thompson, Alex Guimares
Lettering: Walproject
Übersetzung: Ralph Kruhm
Kaufen: Panini Shop
Erscheinungsdatum: 29.11.2022
Bewertung: 4/5

Die Amazoneninsel ist in Aufruhr, das Tor zur Unterwelt hat sich als nicht ganz so undurchdringlich dargestellt wie vermutet und nun muss eine neue Wächterin bestimmt werden. Das ruft nicht nur den Stamm von Themyscria auf den Plan sondern auch die Bana-Mighdall mit ihrer Faruka die aufbrausend ist und die Esquecida die erst kürzlich vom neuen Wonder-Girl Yara Flor entdeckt wurden. Der Wettbewerb entwickelt sich anders als gedacht als es zu einem Mord kommt und die schon beträchtlichen Spannungen unter den Stämmen zu eskalieren droht. Kann Königin Nubia den Frieden wahren, den Mord aufklären und eine neue Wächterin für das Tor finden?

Das „Schlechte“ zuerst, die Zeichnungen sind bei einem so großen Team natürlich extrem unterschiedlich. Man darf nicht vergessen, das dieser Band aus Einzelheften unterschiedlicher Serien besteht und so sind die vielen Zeichenstile auch nicht verwunderlich. Das hat allerdings den Vorteil das es nicht durchgängig seltsam aus sah, wie das noch bei Nubia und die Amazonen der Fall war.

Die Geschichte ist dann extrem spannend. Der Mord unerwartet und die Kombination aus Detektivgeschichte, politische Manöver, mystische Bedrohung und Vorbereiten auf den Wettkampf gelungen. Die Welt der Amazonen wird hier ein gutes Stück größer, vor allem aber steht Nubia im Zentrum und sie erfährt endlich mehr über sich und ihre wahre Bestimmung.

[Rezensionsexemplar von Panini zur Verfügung gestellt]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: