Es wird abgedrehter

Autor: Jed MacKay
Zeichner: Alessandro Cappuccio, Federico Sabbatini
Farben: Lee Loughridge, Rachelle Rosenberg
Letterer: Elleti
Übersetzung: Michael Strittmatter, Robert Syska
Kaufen: Panini Shop
Erscheinungsdatum: 29.11.2022
Bewertung: 4/5

Die Serie von Jed MacKay geht weiter und dabei wird klar das der langsame Aufbau aus dem letzten Band Absicht war. Die Idee den Protagonisten zunächst mehr in der Wirklichkeit zu verankern und alles etwas normaler scheinen zu lassen zahlt sich langsam aus. Es wird klar das Moon Knight nicht normal ist obwohl er sich in Behandlung begibt und vieles noch mehr wie Rache und übertriebene Brutalität wirkt. Es geht plötzlich um besessene Häuser und die Frage welchen Einfluss Konshu noch hat vor allem aber spielt Zodiac im Hintergrund immer noch eine Rolle.

Das in die Geschichte das Event „Devils Reign“ rein spielt, in dem der Kingpin als Bürgermeister von New York alle Helden einsperren lässt tut dem Band sogar noch gut. Die Idee warum auch Moon Knight eingesperrt ist wird hier auf tolle Art und Weise erklärt die zum aktuellen Status passt. Das Ende zeigt dann das MacKay eben nicht vergessen hat was den Charakter so großartig macht und lässt auf den nächsten Band hoffen.

Zeichnerisch leider immer noch mehr Manga als es der Serie gut tun würde wobei das die wirklich brutalen Szenen natürlich nochmal in einem anderen Licht darstellt. Wobei die Farbgebung und die Nutzung der Schatten schon sehr gelungen ist.

[Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt von Panini]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: