Black Panther #1 [eng]

Wakanda in Space.

Autor: Ta-Nehisi Coates
Zeichner: Daniel Acuna
Letterer: VC’s Joe Sabino
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 4/5

In Marvel Legacy gab es eine kurze Sequenz die irgendwie keinen Sinn machte. Man sah einen anderen Planeten dessen Zivilisation auf der von Wakanda aufgebaut war. Genau diese Szene ist es die jetzt hier weiter ausgebreitet wird. Coates zeigt uns ein Imperium das sich Wakanda nennt, aber offensichtlich viele der aktuellen Werte die T’Challa vertritt vergessen hat.

Man sieht einen Sklaven (?) der in den Minen arbeitet und es gibt offensichtlich auch eine Rebellion. Doch was das mit dem aktuellen Wakanda zu tun hat, warum Personen Namen tragen die nicht zu ihnen passen und wer der Sklave ist um den sich alles dreht erfahren wir nicht.

Diese Serie ist klar auf länger ausgerichtet aber offensichtlich nicht auf Dauer. Coates möchte etwas erzählen ohne eingeschränkt zu sein und das Setting ist schonmal interessant.

Das dann auch noch Acuna zeichnet, Schiffe, Welten und Aliens super darstellt, dem ganzen einen speziellen Hauch von Sci-Fi gibt aber auch die Andeutungen auf bekannte Dinge nicht aus lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.