Black Panther #5 [eng]

Das Ende des Versteckspiels.

Autor: Ta-Nehisi Coates
Zeichner: Daniel Acuna
Letterer: VC’s Joe Sabino
Kaufen: ComiXology
Bewertung: 3/5

Im letzten Heft wurde die Anführerin der Rebellen – N’yami – getötet und das nahm M’Baku zum Anlass die letzten der Maroon in ein Versteck zu führen wo sie nun schon 5 Jahre verharren. Das hat zu weiteren Spannungen geführt, vor allem bei T’Challa der noch immer von Träumen geplagt wird.

Es ist eine Sci-Fi Geschichte mit ein wenig Mystizismus und nur im Hintergrund spielt das Marvel Universum eine Rolle. Genau das macht es aber spannend und interessant weil einige der Visionen die man zu sehen bekommt deutlich zeigen das ein direkter Bezug zum aktuellen Marvel Universum besteht. Vor allem aber ist T’Challa der selbe was klar zu erkennen ist.

Was mich noch immer von der Serie überzeugt sind die Zeichnungen von Acuna der uns eine fremdartige Sci-Fi Welt auf einzigartige Art und Weise präsentiert ohne dabei Mimik oder Gestik zu vernachlässigen. Auch die Action ist mitreisend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.