Green Lanterns #9 [deu]

Was macht einen guten Menschen aus?

Autor: Tim Seeley, Aaron Gillespie
Zeichner: Roman Cliquet, V Ken Marion, Roge Antonio
Tusche: Roman Cliquet, Sandu Florea
Colorist: Hi-Fi, Dinei Ribeiro
Letterer: Walproject
Übersetzung: Christian Heiss
Kaufen: Panini Shop
Bewertung: 4/5

Jessica Cruz war nicht immer eine Green Lantern. Bevor sie den Green Lantern Ring bekam war sie „Power Ring“ mit dem Ring der Furcht von
Volthoom und noch davor eine einfach Frau die mit ansehen musste wie ihre 3 Freunde bei einem Jagdausflug ermordet wurden.

Jetzt hat sie die Möglichkeit endlich heraus zu finden was damals genau passiert ist und wer für den Mord verantwortlich ist, doch sollte sie das? Was ist der Preis für dieses Wissen? Damit Jessica das nicht mit sich alleine ausmachen muss dafür sorgt nicht nur ihr Partner Simon Baz sondern die gesamte Justice League inkl. einem eher wiederwilligen John Constantine.

Die Idee dahinter, die Bedrohung die entsteht und wie sie angegangen wird ist verständlich beschrieben und macht Jess noch ein Stück weit sympatischer, vor allem aber menschlicher. Das Constantine da mit verwickelt wird scheint auf den ersten Blick seltsam, passt aber dann durchaus.

Danach gibt es dann noch eine sehr interessanter Sci-Fi Polizeigeschichte die beide Elemente hervorragend mit einander vereint. Ein flüchtiger Polizist, ein Gedächtnisverlust, alte Freunde und der Versuch einen Verbrecher zur Rechenschaft zu ziehen mit Aliens und wahnwitzigen Technologien. Das hätte auch gut als Star Trek Folge funktioniert.

Zeichnerisch von beiden Zeichnern gut getroffen und auch in den so wichtigen Farben hervorragend umgesetzt. Der Wechsel zwischen Horror und „Normalität“ im ersten Teil und die Jagd durch Aliens im Zweiten ist gut gelungen wobei einige der Aliens doch noch zu sehr menschliche Züge und Gewohnheiten hatten.

[Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt von Painini]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.